Die NaturGenussroute ist ein Projekt der NABU-Naturschutzstation Münsterland e. V.

Aktuelles & Service

Auf den folgenden Seiten finden Sie den Pressespiegel zum Projekt ab 2007, die Kontaktadressen unserer Touristik-Partner, die Ihnen bei Anfragen und Buchungswünschen weiterhelfen können, sowie das Gästebuch.


Die Zeit des Lernens hat sich gelohnt: Am Wochenende bekamen 22 Absolventen der NaturGenussFührer-Ausbildung zum Thema Wald/Davert ihre lang ersehnten Zeugnisse überreicht und dürfen sich ab jetzt NaturGenussFührer für das Münsterland nennen. Nach über 80 Stunden Ausbildung, einer schriftlichen und praktischen Prüfung sowie einer Hausarbeit hatten sie es endlich geschafft.

Titel wie „Gold der Davert“, „So schön ist das Münsterland“, "Göttliche Speisen in Davensberg“, „Romantische Emsauen“, „Auf König Goldemars Spuren durch die Hohe Ward“ oder „Radtour zum Strontianitabbau im Münsterland“ waren nur einige die Ergebnisse der Touren, die durch die neuen NaturGenussFührer erarbeitet wurden und das zukünftige Angebot der Rad- und Wanderangebote im Münsterland bereichern.

Die NABU-Naturschutzstation Münsterland hatte zusammen mit der Natur- und Umweltakademie (NUA) NRW und durch Unterstützung des europäischen Ziel2-Fond für regionale Entwicklung, des Landes NRW und der Stiftung für Umwelt und Entwicklung NRW (SUE) sowie weiterer Partner die Ausbildungen durchgeführt. Ziel war es, naturinteressierte Leute zu schulen, damit diese zukünftig auf ausgewählten Themenrouten die Vielfalt des Münsterlandes mit seinen zahlreichen Naturschönheiten und regionalen Spezialitäten vorstellen können. Ob bei Radtouren oder geführten Wanderungen auf ausgesuchten Wegen oder bei kulinarischen Events an außergewöhnlichen Orten, der NaturGenuss steht immer an erster Stelle.

Nach dem ersten, sehr erfolgreichen Ausbildungslehrgang sind bis Ende 2014 weitere Kurse geplant. Der nächste Kurs mit dem Schwerpunktthema „Gärten & Parks im Münsterland“ findet bereits im September statt. Es sind noch einige Plätze frei.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der NABU-Naturschutzstation Münsterland, Norbert Menke, Tel: 02501-9719433 oder unter N.Menke@NABU-Station.de.